charmant und unverzichtbar
Abseits der Touristenströme
Hauptstadt unterm Hakenkreuz
Brennpunkte mit kultureller Vielfalt
vom Ende der DDR

Collage Berlin

Globalisierung im Arbeiterbezirk
Berlin im Wandel
Berlin spielend entdecken!
Im Wandel der Zeit
Wunschtouren und private Touren
charmant und unverzichtbar

Erfahren Sie bei dieser einzigartigen Einstiegstour die Hintergründe berühmter Berliner Wahrzeichen! Potsdamer Platz, Brandenburger Tor, Reichstagsgebäude, Siegessäule, Museumsinsel - alles Gebäude und Orte, die praktisch jeder kennt. Doch was sind ihre Geheimnisse, was macht Berlin und seine historische Rolle für Deutschland so bedeutsam? Wir führen Sie im Zentrum Berlins durch die wechselvolle Geschichte der alten und neuen Hauptstadt. Wir erzählen Ihnen unvergessliche Geschichten, die sich unter anderem am Gendarmenmarkt, auf dem Bebelplatz und natürlich vor und hinter der weltberühmten Berliner Mauer zugetragen haben. So wird die Vergangenheit Berlins für Sie lebendig und aktuelles Zeitgeschehen greifbar.

ca. 3,5 Stunden
Erwachsene

Nur als private Tour.

Ihre individuelles Preisangebot erhalten Sie mit Ihrer konkreten Anfrage!

z.B.: Familie (bis 3 Personen): 140,-€ (3,5h)

z.B.: Kleingruppen (bis 9 Personen):189,-€ (3,5h)

z.B.: Gruppen (bis 24 Personen): 259,-€ (3,5h)

Abseits der Touristenströme

Der Bezirk Mitte hat weit mehr zu bieten als "Linden", Brandenburger Tor und Museumsinsel. Hinter den prächtigen Kulissen der Hauptstadt entführen wir Sie auf dieser Tour in Ecken des Bezirks, die Sie so sicherlich noch nicht kennen! Nördlich des berühmten Gendarmenmarktes liegt die Spandauer Vorstadt und das ehemalige Industrieareal "Feuerland" des August Borsig. Es gibt Hinterhöfe und Nebenstraßen zu entdecken und vor allem im Scheunenviertel die faszinierende Geschichte des ehemaligen Judenviertels und seiner Bewohner zu erfahren. Am Kieler Eck vermittelt sich jüngste Geschichte: Gräber militärischer Berühmtheiten im Schatten der ehemaligen Mauer. Und auch das riesige Gelände der Charité offenbart ein besonderes Kleinod: das Veterinärmedizinische Theater. Also dann: Vorhang auf!

ca. 3 Stunden


Nur als private Tour

Ihre individuelles Preisangebot erhalten Sie mit Ihrer konkreten Anfrage!

z.B.: Familie (bis 3 Personen): 140,-€ (3,5h)

z.B.: Kleingruppen (bis 9 Personen):189,-€ (3,5h)

z.B.: Gruppen (bis 24 Personen): 259,-€ (3,5h)

Ein ÖPNV-Ticket (AB) wird benötigt.

Hauptstadt unterm Hakenkreuz

Diese Tour fokussiert die spezielle Rolle Berlins beim Aufstieg und Fall des Nationalsozialismus - dem größten Desaster der deutschen Geschichte. Die Schaltzentralen des Systems befanden sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum lebendigen Potsdamer Platz. Am Ort des Geschehens - der planvollen Ausgrenzung, Beraubung, Verfolgung, Inhaftierung und letztlich Tötung von Millionen Menschen - befindet sich heute eine der sehenswertesten Geschichtsausstellungen der Bundesrepublik: die "Topografie des Terrors". Am Olympiastadion von 1936 gehen wir der Frage nach: Wie können in einer menschenfeindlichen Diktatur friedliche Spiele des Sports stattfinden? Beim "Mahnmal Gleis 17" sind wir an einem der Hauptorte, von wo aus Zigtausende Berliner Juden mit Zügen der Deutschen Reichsbahn in Konzentrations- und Vernichtungslager deportiert wurden. Rund um den Hackeschen Markt in Berlins Zentrum finden wir Spuren des Widerstands stiller Helden, u.a. in der Blindenwerkstatt des mutigen Fabrikanten Otto Weidt

5 Stunden
Brennpunkte mit kultureller Vielfalt

Hier sind Sie richtig, im facettenreichsten Bezirk Berlins! Multikultureller Alltag am Kottbusser Tor, frühere Nähe zur Berliner Mauer an der Oberbaumbrücke, Hausbesetzerszene am Bethanienhaus, Urban Gardening in den Prinzessinnengärten, Gentrifizierung im Wrangelkiez, Berlins erster Dönerspieß in der Adalbertstraße und Street Art, wo man geht und steht - all das ist Kreuzberg.

ca. 3,5 Stunden


Nur als private Tour

Ihre individuelles Preisangebot erhalten Sie mit Ihrer konkreten Anfrage!

z.B.: Familie (bis 3 Personen): 140,-€ (3,5h)

z.B.: Kleingruppen (bis 9 Personen):189,-€ (3,5h)

z.B.: Gruppen (bis 24 Personen): 259,-€ (3,5h)

Ein ÖPNV-Ticket (AB) wird benötigt.

Globalisierung im Arbeiterbezirk

Unweit gigantischer Betriebsstätten des Turbokapitalismus um 1900 (z.B. OSRAM und RAW) entstanden auch im Friedrichshain zeitgleich die Massenquartiere der Arbeiterschaft. Zu DDR-Zeiten stark vernachlässigt, machte der Kiez erst in den 90ern durch die Hausbesetzerszene bundesweit Schlagzeilen. Seit der Jahrtausendwende entstand in Ufernähe zur Spree eins der größten Investorenprojekte der Haupstadt - Mediaspree - mit zahlreichen neuen Büros, Hotels und Luxuswohnungen. Hier ist auch der längste Rest der Berliner Mauer zu finden - als East Side Gallery inzwischen weltbekannt. Das RAW-Gelände wandelte sich innerhalb kürzester Zeit zum Ort für Künstler und Kreative, Klubs und Start-ups. Desgleichen in der Gastronomie: Früher fanden sich hier hunderte altberliner Kneipen, heute eine bunte Mischung internationaler Cuisine.

ca. 3 Stunden


Nur als private Tour

Ihre individuelles Preisangebot erhalten Sie mit Ihrer konkreten Anfrage!

z.B.: Familie (bis 3 Personen): 140,-€ (3,5h)

z.B.: Kleingruppen (bis 9 Personen):189,-€ (3,5h)

z.B.: Gruppen (bis 24 Personen): 259,-€ (3,5h)

Ein ÖPNV-Ticket (AB) wird benötigt.

vom Ende der DDR

Sehen Sie auf dieser Tour Schauplätze der einzigen unblutigen Revolution in der deutschen Geschichte. Unser Blick auf eine Gesellschaft zwischen Utopie und Kollaps erklärt Ihnen das vermeintlich plötzliche Ende der DDR. An historischen Orten wie der Gründungsstätte des sozialistischen Staates, dem Haus der Ministerien, dem Haus der berühmten Pressekonferenz vom 9. November 1989 und dem damals noch intakten Todesstreifen illustrieren wir mit eindrucksvollen Geschichten und Bildern den bewegenden Prozess bis zum Mauerfall an der Bornholmer Straße und darüber hinaus. So wird der damalige Zeitgeist von Reform und Wandel bis zum Tag der Deutschen Einheit 1990 spürbar.

ca. 3 Stunden


Nur als private Tour

Ihre individuelles Preisangebot erhalten Sie mit Ihrer konkreten Anfrage!

z.B.: Familie (bis 3 Personen): 140,-€ (3,5h)

z.B.: Kleingruppen (bis 9 Personen):189,-€ (3,5h)

z.B.: Gruppen (bis 24 Personen): 259,-€ (3,5h)

Ein ÖPNV-Ticket (AB) wird benötigt.

Berlin im Wandel

Wo einst nur Windmühlenberge vor den Toren Berlins standen, kam es in der Zeit der Industrialisierung zum rasanten Aufschwung zu Berlins größter Arbeitervorstadt, gekennzeichnet durch die typischen Mietskasernen und Deutschlands größter Dichte an Brauereien. In den 1980ern noch als Schlupfwinkel der DDR-Opposition bekannt, ist unser “Prenzl’berg” heute das Trendviertel einer neuen Bürgerlichkeit. Den gravierenden sozialen Wandel Berlins thematisieren wir auf dieser Tour mit u.a. folgenden Stationen: Kulturbrauerei, jüdischer Friedhof, "Castingallee", Kollwitzplatz, Gethsemanekirche und Berliner Mauer. Als Ergänzung der Tour empfehlen wir neben der Vielzahl von Gaststätten und hippen Cafés auch Berlins ältesten Biergarten sowie die legendäre Currywurstbude "Konnopke".



Nur als private Tour

Ihre individuelles Preisangebot erhalten Sie mit Ihrer konkreten Anfrage!

z.B.: Familie (bis 3 Personen): 140,-€ (3,5h)

z.B.: Kleingruppen (bis 9 Personen):189,-€ (3,5h)

z.B.: Gruppen (bis 24 Personen): 259,-€ (3,5h)

Ein ÖPNV-Ticket (AB) wird benötigt.

Berlin spielend entdecken!

Ihre abenteuerliche Reise beginnt am Potsdamer Platz. Dort teilen wir Sie in Gruppen auf und geben Ihnen einen geheimnisvollen Umschlag in die Hand. Durch das Lösen von Rätseln sowie das Erfüllen von Aufgaben sammeln Sie Punkte und bekommen Hinweise zur nächsten Station Ihrer Reise. Am Ziel nehmen wir Sie wieder in Empfang. Wir bieten Ihnen knifflige Rätsel, lustige Aufgaben und jede Menge Spaß. Unsere Stadtrallyes sind ideal für:

­Firmen (Teambildung)

Klassenfahrten, Sprachschulen (interaktives Lernen)

private Gruppen (Jubiläen, Ausflüge etc.)

ca. 2,5 Stunden


Nur als private Tour

Im Wandel der Zeit

Kommen Sie mit uns auf Zeitreise in die ehemalige Residenzstadt der brandenburgischen Kurfürsten, preußischen Könige und deutschen Kaiser. Der Gestaltungsreichtum der Gärten und Parks zeugt ebenso wie die Schlösser vom jeweiligen Ausdruckswillen preußischer Machthaber - mal pompös bis verspielt, mal privat bis intim - zuweilen aber auch tief religiös. Wir erzählen bildreich von Preußens Glanz und Gloria, aber auch von Krieg, Soldaten- und Beamtentum. Stationen sind u.a. Schloss Sanssouci, Schloss Cecilienhof, Glienicker Brücke, Russische Kolonie Alexandrowka und Friedenskirche. Nicht allein im historischen Holländerviertel der barocken Altstadt bieten sich zahlreiche Möglichkeiten zur kulinarischen Einkehr und entspannten Einkaufsbummelei.
Buchbar auch als Radtour mit eigenem oder geliehenem Fahrrad.

ca. 4 Stunden ab Potsdam Hauptbahnhof.
Wunschtouren und private Touren
unsere „Speisekarte“ für Sie zur Auswahl!

Wir bieten Ihnen verschiedene private Touren, ganz nach Ihren Vorstellungen.

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten.